Überflüssige Links aus dem WordPress head entfernen

Wer mal einen Blick in den WordPress head-Bereich geworfen hat wird sich über jede Menge Links und Einträge wundern. Vieles von dem ist überflüssig oder nur in wenigen Fällen notwendig oder sinnvoll. Die folgenden Einträge werden in der functions.php Datei gemacht. Achtung, bei theme updates wird diese Datei überschrieben und die Änderungen gehen verloren, also vorher unbedingt ein child Theme erstellen. Für das löschen der Links gibt es auch Plugins, für alle, die nicht selber Änderungen im Code vornehmen wollen.

WLWmanifest: Diese Funktion bietet support für Windows live writer. Wer das nicht einsetzt, kann wlwmanifest Link problemlos entfernen:
remove_action( 'wp_head', 'wlwmanifest_link');

WordPress zeigt im Head Bereich an, welche Version installiert ist, das lässt sich ohne Funktionsverlust entfernen mit:
remove_action('wp_head', 'wp_generator');

WordPress generiert einen Shortlink für jede Seite, der auch im head Bereich angezeigt wird. Das ist die Domain mit einer Seiten oder Post ID z.B. imnetz.org/?p=1Das eignet sich für twitter ganz gut, aber wer das nicht braucht kann es entfernen mit:
remove_action( 'wp_head', 'wp_shortlink_wp_head');

WordPress generiert eine ganze Reihe von Feeds unter anderem RSS und RSS2, die lassen sich entfernen:
remove_action( 'wp_head', 'feed_links', 2 );
remove_action ('wp_head', 'rsd_link');

Sonderzeichen in CSS Datei schreiben

Heute stand ich zum ersten Mal vor dem Problem, ein HTML Sonderzeichen direkt in eine CSS Datei zu schreiben. Folgende Lösung funktioniert einwandfrei: Zunächst HTML Entities nach dem Zeichen durchsuchen zum Beispiel unter http://unicode.e-workers.de/entities.php. Den Unicode Hexadezimalwert heraussuchen zum Beispiel für Ä: Ä Die letzten vier Zeichen nehmen und zwei Nullen voranstellen also: 0000C4 Diesem … weiterlesenSonderzeichen in CSS Datei schreiben

Inhaltsverzeichnis mit html Ankern erstellen

Inhaltsverzeichnisse bringen Übersicht insbesondere in sehr lange HTML Seiten. Wikipedia nutzt diese Technik schon sehr lange um die Artikel ordentlich zu strukturieren. Was in wissenschaftlichen Artikel üblich ist, kann man auch auf der eigenen Webseite sehr einfach umsetzen. Zunächst muss man im html Code den Anker definieren. Das ist die Textstelle, an die man aus … weiterlesenInhaltsverzeichnis mit html Ankern erstellen